zur Navigation springen
Landeszeitung

19. Oktober 2017 | 23:05 Uhr

Wettbewerb : Schüler reden in Europa mit

vom

Sieger im Wettbewerb der Europa-Union ausgezeichnet. Feierstunde mit Musik im Kreishaus.

shz.de von
erstellt am 16.Mai.2013 | 09:11 Uhr

Rendsburg | "Wir sind Europa - wir reden mit." Dieser Slogan stand über dem Europäischen Schülerwettbewerb, der in diesem Jahr zum 60. Mal ausgetragen wurde. In einer Feierstunde im großen Sitzungssaal des Kreishauses in Rendsburg zeichneten der Kreispräsident Lutz Clefsen und der Kreisvorsitzende der Europa-Union Jens Ruge die Gewinner aus.

Musikalisch umrahmt wurde die Preisverleihung durch Jugendliche der Theodor-Storm-Dörfergemeinschaftsschule in Todenbüttel. Ronja Zutz sang "Don’t gimme that" und wurde bei dem Stück von "The Boss Hoss" von Marian Berdyszak auf der Gitarre begleitet. Juliane Stamer spielte "Greensleeves" auf der Alt-Flöte - und wurde danach als Landessiegerin im Wettbewerb ausgezeichnet.

Diese Ehrung ging auch an die Theodor-Storm-Schülerinnen Dorothee Krüger, Jennifer Turley, Juliane Stamer, Louise Baade und Vanessa Felizitas Schulz. "Die Teilnahme am Wettbewerb ist freiwillig", betonte die Lehrerin Ursula Schwarten, die sich über das erfolgreiche Abschneiden ihrer Schülerinnen erfreut zeigte.

Freuen konnten sich auch Laura Ballin und Tanja Kusche, die beide an der Herderschule in Rendsburg unterrichten. "Viele haben zu Hause eine Extraschicht eingelegt, um ihre Arbeit für den Wettbewerb fertig zu stellen", lobte Ballin das Engagement der Jugendlichen. Das Ergebnis waren Bilder wie das von Leonie Reese, das Menschen unterschiedlicher Religion zeigt, die sich an den Händen halten. Die weiteren Preise gingen an Fides Lisei Richter, Friederike Griebel, Leonie Bruchmeier, Malena Horn, Melina Schulz und Shari Meister.

Wie in den Vorjahren ging die überwiegende Zahl der Auszeichnungen an das Gymnasium Kronshagen, das 43 Landessieger und 15 Bundessieger stellte. Im Kreis Rendsburg-Eckernförde haben nur drei Schulen an dem Wettbewerb teilgenommen. Kreispräsident Lutz Clefsen rief dazu auf, sich verstärkt für europäische Schulpartnerschaften einzusetzen.

Weitere Informationen auf der Internetseite www.europaeischer-wettbewerb.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen