Brennender Schuppen in Rendsburg : Schon wieder ein Feuer in der Schleife

shz+ Logo
Das Feuer in dem Schuppen im Broakerweg war schnell gelöscht.

Das Feuer in dem Schuppen im Broakerweg war schnell gelöscht.

Drei Einsätze innerhalb von sechs Stunden: Die Rendsburger und auch die Büdelsdorfer Brandschützer hatten viel zu tun.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
19. Mai 2019, 13:30 Uhr

Rendsburg | Ein Schuppen in Flammen, ein umgestürzter Baum und eine Katze, die einen Küchenbrand auslöste: Die Freiwillige Feuerwehr Rendsburg musste zu gleich drei Einsätzen nacheinander in der Nacht von Sonnabend a...

gResbdnru | iEn pcpnhSue ni m,amlFen ein grrtetüeumsz Bmau ndu eein Kae,tz ide eienn nnaKrücehdb tu:öalses Dei irweelgFlii rreewuFeh sudnberRg ssmute zu cgheli eidr eintEnzsä arceehadnnin ni der thcaN onv bndnoeaSn uaf toSangn udn ma eürnhf ogmnntraSnoge ce.runüska tezterlV ewrud m.anndei

Im eewoBrkgcar banrtne nie hepnSpcu

Um 113. rhU rewdun ied esaBtzrührdcn in edn raregcweokB (lifeS)che triamare.l otrD bantner ine hupnSpe.c achN Abaegnn rde Pzelioi itden ads Gueebäd sla agäseteLtrt üfr eözHli und hcua zum .ohnneW ieD neroinBhwe hbea tkresa eawlctuiunmlkngQ usa erimh euSppnch ,edtgelem so nie eplsoierhcezPr.i iweZ eumchrtzptAsstup rde erwruehFe öhetsncl edi aFl.nemm lieTe esd chDas mutsnes fnettnre wreen,d tmdia der hRcua ndu dei Weärm eibehazn t.nnknoe in E zinötHealk dnu nie übegenreg sedenglei unhhWoas ibnlebe etäbuchdn.gsi aD ide radrnesauBch cohn ntich gketälr newrde eo,nktn wuerd red Brtdorna von edr eiliozP asbghe.hctmaln ü fnF eaghFezur dun 22 terzikaEfsnät dre rgwFeliinile wurerFehe eRbsurdng  arnew rov Ot.r

 nI red leeicShf abg se tise narJua etrsebi eerrmeh llFäe onv reeendbnnn ennnroitaC na soWrähunehn (wir ieeerhcbt)n.t

Ein mechsror mBua karcth afu dei taSßer am nsGrhriedaah

gaenLs scesulnhfAa arw üfr ide atesdhrBnrzcü ihcnt gne.atasg nDen oncsh mu .553 rhU ggin red esänhtc rAmal nei. niE effrboan mocrhres muBa war eib whenccahs iWdn euqr fau dei teSßra ma nedharGahris hekr.agtc hcAt näsreakiztftE ttenha isb 1.65 hrU uz ,ntu ibs das Ku“„lareanf irwdee rfei rwa.

 

etKaz östl rKnüehbncda asu

cDho adnn ggni dre unguhire tnSgnao r:eewti Um 6.60 Uhr reduw ine rdcKübeahnn ni eniem nMefrihslmhaeiua im erRoönfeht egW lemee.tdg eWi sihc terpsä ,uraleetlesths etaht neie Ketaz neeni Hrde heteglasnte,ic afu edm nei estGgedann sau liaPtks ga.l eDr kenaGts hnca svocrmrmteeh otufnfstsK goz chis ucrhds gmetase us.aH ieZw sezchöLüg usa bgsnurdeR ndu dBodflsüre aenhtt edi Leag slhlnce mi Grf.fi Ewat 52 onweBrhe semutsn icsh esiwtzeei nis riFee erettn. hAuc iwze eKnatz rnuedw hucdr ied wrFeueher in ihetrehSic t.rbcaheg

 

MHLXT lkoBc | rttiihlunloBmoac rfü ltAreki

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert