Schoko-Träume werden wahr

Zum Anbeißen schön präsentiert sich dieser Schokoweihnachtsmann.
1 von 2
Zum Anbeißen schön präsentiert sich dieser Schokoweihnachtsmann.

Bei Bonbon-Pingel laufen die Weihnachtsvorbereitungen auf Hochtouren

Avatar_shz von
18. November 2013, 14:36 Uhr

Wenn bei Bonbon-Pingel in Oersdorf Marzipankränzchen in Form von Glocken und Sternen mit Vollmilchschokolade überzogen werden, ein Gang weiter Schokoladenweihnachtsmänner liebevoll verpackt auf ihren Versand warten und die ersten Hexenhäuschen aus Schokolade über die Theke des Verkaufslädchens gehen, dann ist Weihnachten nicht mehr weit. Seit Oktober läuft die Produktion für das bevorstehende Fest.

„Stressmarke ist der Nikolaustag“, erzählt Matthias Graßhoff, der an diesem Tag für die Produktion der Marzipankränzchen zuständig ist. Das Herstellen der Schokoweihnachtsmänner und Hexenhäuschen sei weitgehend beendet. Bis wenige Tage vor Heilig Abend werden die frischen Weihnachtsspezialitäten hergestellt. Marzipanweihnachtsmänner, die von Hand ihr leuchtend rotes Kostüm aufgetragen bekommen und zauberhafte Engelsgesichter sind nur einige der vielen Weihnachtsköstlichkeiten, die die Kunden im Laden oder am Stand auf den Märkten in Hamburg kaufen oder im Internet bestellen können. Der Ladenverkauf findet jeden Montag von 15 bis 18 Uhr direkt bei der Bonbonfabrik in Oersdorf statt. Zusätzlich hat das Geschäft auch an den Adventssonntagen von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Und da es einige kaum noch erwarten konnten „haben wir unseren Online-Weihnachtsmarkt auf vielfachen Wunsch etwas früher als die Jahre zuvor geöffnet“, verkündet Matthias Graßhoff. Das meiste sei bereits verfügbar, einiges müsste noch nachgeliefert werden. Aber für Nachschub werde täglich frisch gesorgt, versichert er.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen