Fussball-Kreisliga : Schneider schreibt Jevenstedt noch nicht ab

Er gehört zum Inventar des TuS Jevenstedt: Kapitän Sven Schneider (r./gegen Patrick Schütt) ist 25 Jahren bei seinem Verein.
Er gehört zum Inventar des TuS Jevenstedt: Kapitän Sven Schneider (r./gegen Patrick Schütt) ist 25 Jahren bei seinem Verein.

Jevenstedts Mannschaftskapitän Sven Schneider glaubt noch an die Titelchance und tippt den 21. Spieltag.

23-25086271_23-92780158_1509035051.JPG von
14. März 2014, 06:13 Uhr

Die großen Knallerpartien hält der 21. Spieltag der Fußball-Kreisliga RD-ECK nicht parat. Dennoch birgt die eine oder andere Paarung Brisanz in sich. Im Tabellenkeller beispielsweise müssen sich der VfR Eckernförde als 13. und das Schlusslicht TSV Borgstedt großen Sorgen um die sportliche Zukunft machen. Den Anschluss nicht komplett verlieren wollen die SG Felde/Stampe und der TuS Jevenstedt. Beide Teams haben nach der Niederlagen zuletzt nun acht Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Rotenhof. „Generell würde ich uns noch nicht abschreiben, aber wir müssen nun erst einmal schauen, wie sich die Lage in den nächsten Spielen entwickelt. Wir werden aber weiter Gas geben“, verspricht Jevenstedts Mannschaftkapitän Sven Schneider. Die Landeszeitung fragte den 33-Jährigen nach seiner Einschätzung und seinen Tipps für die Partien des Wochenendes.

Zuletzt hatte Rotenhofs Torhüter Stefan Johannsen übrigens ein Ergebnis exakt vorhergesagt (3 Punkte) und drei Mal zumindest die Tendenz richtig getippt (3 Punkte).

SG Felde/Stampe – TuS Jevenstedt (Sbd., 14 Uhr)

Felde/Stampe ist nach Rotenhof gleich das nächste dicke Kaliber, gegen das wir ran müssen. Mit Florian Garling haben sie vorne natürlich einen exzelenten Stürmer, der aus wenigen Chancen seine Tore macht. Den gilt es aus dem Spiel zu nehmen, dann sollten wir die Nase vorne haben. Tipp: 1:3

1. FC Schinkel – Osterrönfelder TSV II (Sbd., 14 Uhr)

Schinkel ist mit dem 1:1 in Osdorf nicht so gut gestartet und hatte ja nicht die besten Schlagzeilen in der letzten Woche. Denoch glaube ich, dass sie sich befreien werden und das Spiel klar gewinnen werden.

Tipp: 4:0

TuS Rotenhof – TSV Waabs (Sbd., 15 Uhr)

Das ist eine interessante Partie. Die Waabser spielen bisher unter ihren Möglichkeiten, die können mehr. Rotenhof tritt immer sehr kompakt auf. Ich glaube, es wird ein Unentschieden.

Tipp: 2:2

TSV Karby – TSV Vineta Audorf (Sbd., 16 Uhr)

Karby ist sehr zuhause bärenstark. Wenn sie ins Laufen kommen, ist da schwer etwas zu holen. Audorf hatte ich insgesamt auch etwas stärker erwartet. Ich denke, Karby gewinnt. Tipp: 2:1

Eckernförder SV II – TSV GH Lütjenwestedt (So., 14 Uhr)

Der Sieg von Lütjenwestedt gegen Felde war schon überraschend. Beim ESV weiß man nie, was sie aus der ersten Mannschaft dazubekommen. Sie spielen aber einen sauberen Ball und ich glaube, Eckernförde behält die Punkte zuhause. Tipp: 2:0

Osterbyer SV – Bor. 93 Rendsburg (So., 14 Uhr)

Borussia hat sich, für mich etwas überraschend, in der Liga etabliert. Aber zuhause ist Osterby stark und spielt eine gute Saison. Tipp: 2:1

VfR Eckernförde – TSV Borgstedt (So., 14 Uhr)

Da ist eine Einschätzung schwierig. Borgstedt hat sich immer noch nicht in der Liga zurechtgefunden, und dass der VfR das unten steht, ist auch überraschend. Das gibt ein Remis. Tipp: 1:1

TuS Bargstedt – Osdorfer SV (So., 14 Uhr)

Bargstedt ist zuhause eine Macht. Das wird eine klare Geschichte für den TuS. Tipp: 3:0

Sven Schneider
im Profil

Er gehört zu der seltenen Spezies der absolut vereinstreuen Spieler. Unlängst wurde Sven Schneider von seinem Club mit der Ehrennadel für 25-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Der 33-jährige Kapitän des TuS Jevenstedt hat alle Höhen unf Tiefen durchlebt. Er selbst beschreibt sein Team als „Fahrstuhlmannschaft“. In besonderer Erinnerung ist dem Fan von Borussia Dortmund der Aufstieg in die damalige 1. Kreisliga im Jahr 2009 geblieben: „Wir mussten im letzten Saisonspiel gegen Nübbel unbedingt gewinnen, und ich habe bei unserem 5:2-Sieg zwei Tore selber erzielt und eins vorbereitet.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen