Zurückgezogen : Schauspieler Rolf Zacher starb in Büdelsdorf

<p>Dunkle Haare, schwarze Brille, markante Nase. Rolf Zacher ist am Sonnabendmorgen im Alter von 76 Jahren gestorben. Arno Burgi, dpa</p>

Dunkle Haare, schwarze Brille, markante Nase. Rolf Zacher ist am Sonnabendmorgen im Alter von 76 Jahren gestorben. Arno Burgi, dpa

Seine letzten Monate verbrachte der 76-Jährige in der Seniorenwohnanlage „Am Park“.

von
05. Februar 2018, 19:00 Uhr

Schauspieler und Musiker Rolf Zacher ist am Sonnabend nicht etwa in einem Hamburger Pflegeheim gestorben, wie Medien berichteten. Sein Leben endete in der Büdelsdorfer Seniorenwohnanlage „Am Park“, bestätigte Heike Rullmann, Geschäftsführerin des Trägervereins „Brücke“, auf Anfrage. Zacher zog 2015 von Berlin nach Lübeck und im Sommer 2017 in die Büdelsdorfer Einrichtung. Offenbar kannten ihn nicht alle Pfleger aus dem Fernsehen. Nach LZ-Informationen soll er eine Mitarbeiterin angesprochen und gesagt haben: „Google mich. Ich bin berühmt.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen