Bei Rendsburg : Schachtholm: Sportflugzeug stürzt beim Start ab

<p>Der Flugplatz Schachtholm.</p>
Foto:
1 von 2

Der Flugplatz Schachtholm.

Die Cessna gewinnt beim Start kaum an Höhe. Kurz danach stürzt sie in ein Waldstück.

shz.de von
27. März 2016, 15:16 Uhr

Hörsten | Auf dem kleinen Flugplatz in Schachtholm bei Rendsburg ist am Samstagabend ein Sportflugzeug abgestürzt. Der 78-jährige Pilot und seine 61-jährige Begleiterin hatten Glück im Unglück: Beide wurden nur leicht verletzt, wie die Polizei am Ostersonntag mitteilte.

Die Cessna war gegen 17.30 Uhr gestartet, gewann aber kaum an Höhe. 500 Meter hinter der Landebahn stürzte das Flugzeug in ein Waldstück und überschlug sich.

Die beiden Insassen wurden in die Imlandklinik nach Rendsburg gebracht, mussten aber nur ambulant versorgt werden. Das Flugzeug wurde geborgen.

Über die Höhe des Sachschadens und die genaue Ursache für den Unfall kann laut Polizeiangaben noch nichts gesagt werden. Die Ermittlungen laufen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert