zur Navigation springen

Timmaspe : Sattelzug kippt auf Landstraße um - Vollsperrung der L328

vom

Bei dem Unfall in den frühen Morgenstunden wurde niemand verletzt. Die Bergung des Sattelzugs ist allerdings schwierig.

Timmaspe | Zwischen Krogaspe und Nortorf im Kreis Rendsburg-Eckernförde ist am frühen Montagmorgen ein mit Lebensmitteln beladener Sattelzug umgekippt. Der Fahrer war mit dem Lkw nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und umgestürzt, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Nach Angaben der Polizei könnte Unachtsamkeit zu dem Unfall geführt haben, Alkohol sei auszuschließen.

Um etwa 7.30 Uhr wurde die L328 zwischen Krogaspe und Timmaspe für die Bergungsarbeiten voll gesperrt. Schwerlastkräne trafen vor Ort ein. Der Sattelzug wurde aufgerichtet und abgeschleppt. Die Sperrung sollte bis etwa 15 Uhr am Nachmittag andauern. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Die Höhe des Sachschadens war noch unbekannt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 27.Feb.2017 | 13:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert