Rendsburg : Sängerin Namika und Coverband „Tin Lizzy“ treten im September beim SH Netz Cup auf

23-78030740_23-115712672_1574691082.JPG von 03. Juni 2019, 17:23 Uhr

shz+ Logo
Sitzen in einem Drachenboot, mit dem Feuerwehrteams beim SH Netz Cup um die Wette fahren: Andreas Schmidt (NDR), Jürgen Muhl (sh:z), Wolfgang Berndt (Canal-Cup Projekt GmbH), Matthias Boxberger (SH Netz AG) und Florian Berndt (Canal-Cup Projekt GmbH, von links).
Sitzen in einem Drachenboot, mit dem Feuerwehrteams beim SH Netz Cup um die Wette fahren: Andreas Schmidt (NDR), Jürgen Muhl (sh:z), Wolfgang Berndt (Canal-Cup Projekt GmbH), Matthias Boxberger (SH Netz AG) und Florian Berndt (Canal-Cup Projekt GmbH, von links).

Das kulturelle Programm des Ruderwettkampfes steht. Klar ist bereits jetzt, dass es einen großen Andrang auf das Museumsschiff „Cap San Diego“ gibt.

Rendsburg | Spektakel im Wasser und an Land: Beim SH Netz Cup liefern sich im Nord-Ostsee-Kanal die besten Ruderteams der Welt ein Rennen. Im Kreishafen geben namhafte Musiker Konzerte. Organisator Florian Berndt stellte gestern das Programm für die 19. Auflage von Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. September, vor. Pop-Sternchen Namika singt im Kreishafen Top-Act ist ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen