zur Navigation springen

Schacht-Audorf : Sabrina Jacob ist die neue Bürgermeisterin

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Mit 10 Stimmen ist Sabrina Jacob gestern zur neuen Bürgermeisterin von Schacht-Audorf gewählt worden – einer mehr, als sie gebraucht hätte.

Mit 10 Stimmen ist Sabrina Jacob gestern zur neuen Bürgermeisterin von Schacht-Audorf gewählt – einer mehr, als sie gebraucht hätte. Ihr Versprechen, mehr auf Kommunikation zu setzen als Vorgänger Eckard Reese, will sie umgehend in die Tat umsetzen. „Als erstes möchte ich regelmäßige Runden mit den Fraktionsvorsitzenden einführen, damit alle immer auf dem gleichen Stand sind“, sagte sie unmittelbar nach ihrer Wahl.

Bis auf den Flur saßen die Besucher bei der Gemeindevertretersitzung am Dienstag, denn Wechsel im Bürgermeisteramt sind in Schacht-Audorf Ereignisse von beinahe historischer Dimension, so selten finden sie statt. Der scheidende Bürgermeister Eckard Reese stand der Gemeinde 18 Jahr lang vor, seine Vorvorgängerin Brunhild Wendel war mit 27 Jahren Dienstzeit (1966 bis 1993) sogar die Bürgermeisterin mit der längsten Amtszeit in Deutschland.

Umso kürzer war Reeses Abschiedsrede – er schaffte es, die 18 Jahre in weniger als fünf Minuten Revue passieren zu lassen. „Das Projekt Wohnmobilstellplätze hat die Emotionen hochkochen lassen“, erinnerte er an hitzige Diskussionen, „aber ich bin stolz darauf, etwas angestoßen zu haben, was jetzt auch in Rendsburg und Osterrönfeld gemacht wird“, sagte er. Als größtes Ereignis bezeichnete er die Zusammenlegung der Verwaltungen von Schacht-Audorf und Osterrönfeld zum gemeinsamen Amt Eiderkanal. Der Kooperation im Jahr 2007 stand Reese seinerzeit in leidenschaftlicher Abneigung gegenüber, heute hat er sich damit arrangiert.

Raimer Kläschen, Vorsteher des Amts Eiderkanal, nahm diese Steilvorlage direkt auf. „Der Mensch Eckard Reese ist sicher nicht unumstritten, aber er ist auch ein Mensch, den man durchaus lieb haben kann“, sagte er und dankte Reese für die tiefe Empathie, die er für die Bürger der ganzen Region habe.

 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 30.Jun.2016 | 13:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen