Unfall in Dätgen : Rollerfahrer tödlich verunglückt: Autofahrer wird gesucht

Ein 69-Jähriger kam in einer Linkskurve von der Straße ab. Verkehrsteilnehmer fanden die Leiche neben der Fahrbahn.

Avatar_shz von
28. August 2019, 09:15 Uhr

Dätgen | Ein Motorrollerfahrer ist am Dienstagabend in Dätgen tödlich verunglückt. Nach Polizeiangaben hatten Verkehrsteilnehmer den 69-Jährigen gegen 18.40 Uhr entdeckt. Er lag am Langwedeler Weg leblos neben der Fahrbahn. Versuche, ihn wiederzubeleben, blieben erfolglos.

Die Polizei geht davon aus, dass der Mann aus Richtung Langwedel kommend auf dem Langwedeler Weg Richtung Dätgen fuhr. Kurz vor der Autobahnüberführung muss er in einer Linkskurve nach rechts von der Straße abgekommen sein.

Autofahrer wird gesucht

Die Kieler Staatsanwaltschaft entsandte einen Sachverständigen. Der Motorroller wurde beschlagnahmt.  

Mittlerweile haben sich zum Unfallhergang neue Ermittlungsansätze ergeben. So soll zur Unfallzeit ein silberfarbener Pkw die Unfallstelle passiert haben. Der oder die Fahrern wird gebeten, sich zur Aufklärung des Unfallgeschehens bei der Polizei unter der Tel. 04392/47100 zu melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert