Guten Morgen, Rendsburg! : Rohstoffmangel betrifft auch Bands – kein Granulat für die Pressung der LPs

frohboes_dana_300_.jpg von 11. Juni 2021, 06:00 Uhr

shz+ Logo
imago0118454918h.jpg

Die Aufnahmen für das erste eigene Album sind längst gemacht, die CDs gepresst. Doch auf die Schallplatten müssen die Jungs weiter warten. Könnte das auch ein Vorteil sein?

Rendsburg | Als Hobby-Musiker haben die Jungs jahrelang davon geträumt: Sie wollten immer ihre eigene CD in den Händen halten. Bisher konnten sie immerhin ein Mini-Album mit fünf Songs veröffentlichen. Auch T-Shirts, Schweißbänder und Aufkleber haben sie längst unter die Leute gebracht – und etliche Konzerte im In- und Ausland gespielt. Vor einem Jahr ging es endl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen