zur Navigation springen

Streit eskaliert : Rendsburger mit Werkzeug schwer verletzt - Mann in U-Haft

vom

Ein Streit zwischen zwei Alkoholisierten eskaliert. Offenbar schlägt einer brutal mit einem Werkzeug auf den anderen ein.

shz.de von
erstellt am 07.Nov.2015 | 18:17 Uhr

Rendsburg | Freitagnachmittag ist es in der Boelckestraße zu einem Streit zwischen zwei 44 und 45 Jahre alten Männern gekommen, bei dem der 45-Jährige lebensgefährlich verletzt wurde. Sein Kontrahent wurde festgenommen und kam Samstagnachmittag in Untersuchungshaft.

Nach bisherigen Ermittlungen der Kieler Mordkommission und der Rendsburger Kriminalpolizei kam es gegen 14 Uhr zwischen den beiden alkoholisierten Bekannten in der Wohnung zum Streit, in dessen Verlauf der 44 Jahre alte Tatverdächtige mit einem Werkzeug auf den Wohnungsmieter einschlug und ihm erhebliche Kopfverletzungen zufügte. Der schwer verletzte Mann kam mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der 45-Jährige konnte anschließend in der Wohnung festgenommen werden und kam in Polizeigewahrsam. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel wurde er Samstagnachmittag in Kiel einem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehl wegen versuchten Totschlags. Die weiteren Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft dauern an.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert