Fahrbahnmarkierungen : Rendsburger Kanaltunnel wird wieder gesperrt

c11neu

Ab Sonnabend, 21 Uhr, werden auf der neuen Fahrbahn der Weströhre die endgültigen Markierungen aufgebracht.

von
18. Oktober 2013, 06:00 Uhr

Der Rendsburger Kanaltunnel wird wieder gesperrt. Ab Sonnabend um 21 Uhr werden auf der neuen Fahrbahn der Weströhre die endgültigen Markierungen aufgebracht. Die Arbeiten sollen nach Angaben der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung bis zum frühen Sonntag um 5 Uhr dauern. Dann wird der Tunnel wieder für den Verkehr freigegeben.

Die jetzt geplanten Arbeiten sind eine Folge der Asphalterneuerung vom vergangenen Wochenende. „Es war nicht möglich, die Markierungen direkt auf der frischen Asphaltschicht dauerhaft anzubringen. Dafür mussten wir einfach warten“, sagte Sönke Meesenburg, leitender Baudirektor bei der WSV.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen