Bürgerversammlung im Arsenal : Rendsburger fordern mehr Parkplätze und Sozialwohnungen

Avatar_shz von 05. November 2019, 17:58 Uhr

shz+ Logo
Wie soll der Paradeplatz in Zukunft genutzt werden? Auch darum ging es am Montagabend.

Wie soll der Paradeplatz in Zukunft genutzt werden? Auch darum ging es am Montagabend.

Zur öffentlichen Information und Aussprache für die Stadtteile Neuwerk und Altstadt kamen 80 Einwohner.

Rendsburg | Zu einer Bürgerversammlung für die Stadtteile Neuwerk und Altstadt kamen 80 Einwohner in das Kulturzentrum Hohes Arsenal.  „Neues zum Sanierungsprojekt Eiderkaserne“ und die „Nutzung des Paradeplatzes“ standen am Montagabend im Mittelpunkt. Der VHS-Leiter warb für die Erweiterung seiner Einrichtung  Zu Beginn machte Rainer Nordmann, Leiter der Volkshoc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen