zur Navigation springen

Rendsburger Chefarzt zum Professor ernannt

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

„Super,“ sei sein erster Gedanke gewesen, nachdem er die Benachrichtigung bekommen hatte. Der Chefarzt der Kardiologie, Pneumologie und Intensivmedizin der Imland-Kliniken, Dr. med. Nour Eddine El Mokhtari, wurde von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zum Professor ernannt. Die Nachricht erreichte ihn per Brief von der Fakultät. „Ich freue mich sehr über die Ehrung durch meine Heimatuniversität.“

Mit der Ernennung zum Professor hob die Universität El Mokhtaris Leistungen bei der Entschlüsselung von erblichen Ursachen bei Herzinfakten hervor. An der Kieler Fakultät leitete er eine Forschungsgruppe zu diesem Thema. In Zusammenarbeit mit europäischen und amerikanischen Kollegen gelang ihm die Entschlüsselung von Herzinfaktgenen. „Wir sind sehr stolz auf Prof. El Mokhtari. Er ist ein tolles Aushängeschild für die Kliniken“, so Martin Wilde, Geschäftsführer der Imland-Kliniken. Er betonte die Bedeutung einer solchen Fachkraft für die Standorte.

Die Ernennung durch die Kieler Universität ist für den gebürtigen Marokkaner etwas Besonderes. Seit Jahren ist er der Einrichtung eng verbunden. El Mokthari studierte in Kiel und absolvierte seine Ausbildung zum Facharzt für Kardiologie am UKSH. Bis 2008 arbeitet er dort als Oberarzt, ehe er Leitender Arzt der Kardiologie der Imland-Kliniken wurde. Seit Januar 2013 ist er Chefarzt der Kardiologie.

Bei seinem Fachgebiet mag El Mokhtari besonders, dass er am „Puls der Zeit“ ist. „Ich finde es schön, Patienten über einen längeren Zeitraum zu begleiten, aber auch schnell helfen zu können.“ Daneben ist dem Kardiologen die Ausbildung von Ärzten besonders wichtig. El Mokhtari hält Vorlesungen an der Universität und ist Koordinator für die Medizinstudenten an der Klinik.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert