1. Basketball-Regionalliga : Rendsburg Twisters wappnen sich gegen die „Ganzfeldpresse“ des VfL Stade

torgemeyer.jpg von 01. Oktober 2020, 17:50 Uhr

shz+ Logo
Zurück im Twisters-Team: der trickreiche Point Guard Gbenga Hansen (rechts).
Zurück im Twisters-Team: der trickreiche Point Guard Gbenga Hansen (rechts).

Die Korbjäger vom Kanal können auf das Können der Point Guards Patrick Sopha und Gbenga Hansen bauen.

Rendsburg | Die Rendsburg Twisters starten den dritten Versuch, die ersten Punkte der noch jungen Saison in der 1. Basketball-Regionalliga Nord zu ergattern. Die Korbjäger vom Kanal gastieren am Sonntag (16 Uhr) beim derzeitigen Tabellenfünften VfL Stade. 199 Zuschauer sind zugelassen Normalerweise kommen zu den VfL-Heimspielen zwischen 300 und 350 Zuschauer in d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen