Kolumne: Landnotizen : Reisen in Zeiten von Corona

Porträt Sabine Sopha.jpg von 27. September 2020, 13:11 Uhr

shz+ Logo
Die rollenden eigenen vier Wände sind begehrt. Hier auf dem Wohnmobilstellplatz in Schacht-Audorf.

Die rollenden eigenen vier Wände sind begehrt. Hier auf dem Wohnmobilstellplatz in Schacht-Audorf.

Wohnmobile finden reißenden Absatz. Denn in ihnen kann man trotz Corona entspannt Urlaub machen.

Es war vorauszusehen. 54 Prozent weniger Gäste im ersten Halbjahr 2020 als im Jahr zuvor im Kreisgebiet. Das ist heftig. Während die Gastronomie in der Corona-Krise der Verlierer ist, sich die Hotels nur mühsam behaupten, gibt es auch Gewinner: den Camping-Tourismus. Reisen und Urlaub mit Wohnmobil oder Wohnwagen hat mehrere Vorteile. Zum einen sitzt m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen