Rendsburg : Raubüberfall auf Spielhalle

Der Tatort: Die Spielhalle in der Nähe des Paradeplatzes.
Der Tatort: Die Spielhalle in der Nähe des Paradeplatzes.

Ein maskierter Täter bedrohte die Mitarbeiterin mit einer Waffe und stahl die Tageseinnahmen. Die Polizei sucht Zeugen.

Avatar_shz von
18. Oktober 2018, 12:57 Uhr

Rendsburg | Am vergangenen Dienstag kam es in einer Rendsburger Spielhalle zu einem bewaffneten Raubüberfall. Laut Mitteilung der Polizei hatte ein maskierter Mann das Geschäft in der Königstraße gegen 22.20 Uhr betreten und drängte daraufhin die Kassiererin zur Herausgabe der Tageseinnahmen. Dabei bedrohte der Täter das Opfer mit einer Waffe. Der Räuber entkam mit einem Geldbetrag in unbekannter Höhe. Zeugenhinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 04331/208450.

Es ist bereits der zweite Raubüberfall auf die Spielhalle in diesem Monat. Bereits Anfang Oktober hatten zwei Unbekannte mit vorgehaltener Waffe Bargeld aus der Kasse sowie das Smartphone der Mitarbeiterin gestohlen und flüchteten anschließend. Die Geschäftsführung konnte sich gestern wegen des laufenden Verfahrens nicht zu den Überfällen äußern.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen