zur Navigation springen

A210 bei Bredenbek : Raserei auf der Autobahn – 1200 Euro Strafe

vom
Aus der Onlineredaktion

Auf der A210 erwischt die Polizei einen Raser im Sportwagen. Er fährt Tempo 230, 120 sind erlaubt.

Bredenbek | Das war fast doppelt so schnell wie die Polizei erlaubt: Mit Tempo 230 und damit um 110 Stundenkilometer zu schnell ist ein Sportwagen am Dienstag über die Autobahn zwischen Kiel und Rendsburg gebraust. Eine Videostreife der Polizei nahm den drastischen Geschwindigkeitsverstoß auf der A210 am Morgen in Höhe Bredenbek auf.

Wie die Polizei weiter mitteilte, kommen auf den 36 Jahre alten Fahrer aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde nun 1200 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und drei Monate Fahrverbot zu.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 29.Dez.2015 | 14:47 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert