Rennen muss verlegt werden : Radsportler sauer auf Verwaltung

Avatar_shz von 03. Oktober 2018, 16:40 Uhr

shz+ Logo
Rennorganisator Manfred Bartsch schwingt sich gerne selbst auf den Sattel.
Rennorganisator Manfred Bartsch schwingt sich gerne selbst auf den Sattel.

Die SG Athletico Büdelsdorf muss umplanen: Weil die Stadt Schäden im Eiderwald befürchtet, gibt sie kein grünes Licht für das „CycloCross-Rennen“.

Ein Sport-Event weniger in Büdelsdorf: Das „CycloCross-Rennen“ im Eiderwald findet nicht statt. Nachdem die Organisatoren der SG Athletico Büdelsdorf das Querfeldein-Radrennen schon drei Mal im Eiderstadion und angrenzendem Wald veranstaltet haben, gab die Stadt Büdelsdorf für die vierte Auflage am 18. November kein grünes Licht. Antrag aus Umweltschut...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen