Rendsburg : Rader Hochbrücke: A7 wird Richtung Norden halbseitig gesperrt

shz+ Logo
Blick auf die Rader Hochbrücke Richtung Süden. In Fahrtrichtung Norden ist ab Montag mit Behinderungen zu rechnen.

Blick auf die Rader Hochbrücke Richtung Süden. In Fahrtrichtung Norden ist ab Montag mit Behinderungen zu rechnen.

Ab Montag, 25. März, kann es für fünf Tage zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-78030740_23-93107113_1509992809.JPG von
19. März 2019, 12:30 Uhr

Rendsburg | Auf der Autobahn 7 Richtung Norden ist in der kommenden Woche in Höhe Schacht-Audorf mit Behinderungen zu rechnen. In dem Abschnitt, auf dem die A7 über die Kieler Straße verläuft, wird der Überholfahrstr...

negsbdRur | Afu der nboAhaut 7 tucRginh rNoend sti ni red omnndkmee ehWco ni eHöh -ShrfAtuchcdao mti uiBnhenrgnede uz nene.rch In med snAbht,tci fua dem die A7 rbeü ide iKelre Satßer ,tvfluerä wird der Üsrehatfnoiheflrbre nov nog,Mat .52 zMär, bsi a,Frteig .29 zMä,r gsprrtee, tlitee eid tsecheDu nhEetii anrntlgperuenFa-sßsn nud a-bu mbGH De(esg) ma tnesgDia mit.

Bua erd unene Brküce wrdi ortevireebt

r:udGn rDe uBa iener eeunn aRred beocckHürh wird etoerietb.vr Dzua llso rde gnaBruud crutusnhte edewrn. hoguBnrne dsin godnnw.tei Dei gDsee atub ied eeun adrRe bkccHhüero mi grAtfua des endLas ghwl.itneislHosSc-e

itteB um erhlclküictvosss ahrFne

Sei titteb lael sneeretkhVrre,hemli ied eTsmitpoilm orv dun ni der tesBlaule uz hbec.ante Vtmerkehnhrileeesr ontllse loüticrhkslcvs eanf,hr um eänfllU und uSsat zu eidrnvm.ee

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen