Rade : Rade

Auf der Einwohnerversammlung erfuhren die Bürger, wie sie Einwände erheben können.
Auf der Einwohnerversammlung erfuhren die Bürger, wie sie Einwände erheben können.

23-28223297_23-54885643_1378134428.JPG von
17. Juli 2019, 20:24 Uhr

> Die Deges verspricht Lärmschutz, der durch den Bau von 3,50 Meter hohen transparten Windabweisern realisiert werden soll.

>Damit kann verhindert werden, dass ab Windstärke 5 die Geschwindigkeit der Autos von 100 auf 80 Kilometer pro Stunde reduziert werden muss.

> Die Gemeinde fordert allerdings hochabsorbierenden Lärmschutz.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen