zur Navigation springen

Glückwunsch der Königin : Queen Elizabeth sendet Grüße nach Rendsburg

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Die Briten Barbara Joyce und Eric Kemp feiern heute diamantene Hochzeit.

shz.de von
erstellt am 15.Jun.2017 | 12:06 Uhr

Sie haben schon im Sandkasten miteinander gespielt, sind Cousin und Cousine. Die Liebe kam erst später. Heute sind Barbara Joyce (79) und Eric Kemp (83) aus Rendsburg 60 Jahre verheiratet. Beide sind britische Staatsbürger. Deswegen wurde ihnen zu ihrer diamantenen Hochzeit eine besondere Ehre zuteil. Rechtzeitig zum Ehejubiläum traf ein Brief aus dem Buckingham Palast ein. Queen Elizabeth II. sendet ihren Untertanen herzliche Glückwünsche.

Ein gerahmtes Foto über dem Sofa in der Wohnstube zeigt Barbara Joyce und Eric Kemp am Hochzeitstag. Sie sehen glücklich aus. Sie trägt ein langes, weißes Kleid mit Schleier und üppigem Rosenstrauß, er einen dunklen Anzug. „Das Foto haben wir extra vergrößern lassen“, bemerkt Barbara Kemp. Ihr britischer Akzent ist unverkennbar. Damit in Deutschland für sie alles so bleibt wie bisher, wird ihnen jetzt, nach dem Brexit-Votum, wohl nichts anderes übrig bleiben, als sich einbürgern zu lassen, erwähnt ihre Pflegekraft Regina Conrad. Sie kümmert sich seit Jahren um die beiden. Barbara und Eric Kemp sind in der Grafschaft Kent im Südosten Englands geboren und aufgewachsen. Die Väter waren Brüder. Auf der Hochzeit seines Bruders kamen sich die beiden näher. An Weihnachten 1956 verlobten sie sich, am 15. Juni 1957 wurde groß Hochzeit gefeiert. Sie adoptierten drei kleine Kinder.

Als es in England für Eric Kemp immer schwerer wurde, eine Arbeit als Betriebsschlosser zu finden, zogen sie 1970 nach Deutschland. Sie lebten lange in Stadtprozelten, einer Stadt im unterfränkischen Landkreis Miltenberg in Bayern. Eric Kemp fand einen guten Job, Barbara Kemp kümmerte sich um Kinder und Haushalt, arbeitete zeitweise als Tagesmutter, in der Fertigung des britischen Pharmaunternehmens GlaxoSmithKline und als Bürokraft.

Als die Kinder groß waren reisten sie im Wohnmobil durch Spanien, Frankreich, Portugal, Neuseeland und natürlich ihre Heimat England. 2011 zogen sie des gesünderen Klimas wegen nach Schleswig-Holstein. Erst nach Schleswig, dann nach Rendsburg. Barbara und Eric Kemp wollen trotz ihrer Pflegebedürftigkeit selbstständig bleiben. In einer betreuten Wohnanlage hätten sie ihren kleinen Liebling Hanna, eine Bolonka Zwetna-Hündin, eine russische Hunderasse, nicht behalten dürfen. „Ihren Wunsch nach Selbstständigkeit sollte man unterstützen“, findet Pflegerin Regina Conrad. Sie begleitet die beiden bei Ausflügen zum Fischessen an die Ostsee oder zu Oldtimer-Treffen in der Region. 60 Jahre glücklich miteinander zu sein, das gehe nur mit Humor, verrät das Paar. Vor allem Eric ist immer zu einem Scherz aufgelegt. „Es ist ein Geben und Nehmen“, fügt Barbara Kemp hinzu. „Wir haben uns versprochen, für einander da zu sein. In guten und in schlechten Zeiten.“

Ihre diamantene Hochzeit feiern Barbara Joyce und Eric Kemp im kleinen Kreis mit Freunden. Über die Karte der Queen haben sie sich ganz besonders gefreut.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen