Einzigartiges Angebot in Rendsburg-Eckernförde : Produktives Lernen: Altstadt-Schüler helfen in Betrieben mit

be-be.jpg von 28. August 2019, 16:54 Uhr

shz+ Logo
Rechnen mit besseren Schulabschlüssen: Philip, David, die Lehrer Alexander Kay und Marc Zeller sowie Fabrice und Arlen (von links) im Klassenraum „Produktives Lernen“.

Rechnen mit besseren Schulabschlüssen: Philip, David, die Lehrer Alexander Kay und Marc Zeller sowie Fabrice und Arlen (von links) im Klassenraum „Produktives Lernen“.

Land hat Rendsburger Einrichtung als eine von landesweit sechs Schulen zur Teilnahme ausgewählt.

Rendsburg | Die Gemeinschaftsschule Altstadt in Rendsburg ist als eine von sechs Schulen im Land für das Projekt „Produktives Lernen“ ausgewählt worden. Sie nimmt als einzige Schule im Kreis Rendsburg-Eckernförde teil. Unterrichts- und Praxisinhalte werden miteinander verknüpft Beim „Produktiven Lernen“ arbeiten die Schüler an drei Tagen pro Woche in einem Betrieb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen