14-Jährige aus Jevenstedt : Polizei: Vermisste Angelina-Jolie S. lebt und hat Kontakt zu Freunden

Nach Hause zurückgekehrt ist sie bisher nicht. Die Polizei weiß offenbar, wo sich das Mädchen derzeit aufhält.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
05. Juni 2020, 15:44 Uhr

Rendsburg | Zu der vermissten 14-Jährigen gibt es Neuigkeiten. Angelina-Jolie S. aus Jevenstedt soll sich nach Angaben der Polizei im Raum Rendsburg und Neumünster aufhalten. Polizeisprecher Sönke Petersen teilte mit...

erbudgsnR | Zu erd msevitensr 4ieän-rgJ1h ibgt es .iteneNuegik AeallJenogii-n S. usa tetvJdesen osll ihcs nhca gneAnba erd iiloPze im umaR dgRsurenb dnu eeürnmtuNs fhnleaua.t

hPreozereiilpsc Sökne eestPern ietlet tmi: Sei„ sti zwra ngasbli chitn anch ueHas htuc,ezkkeürgr es eotnkn erba metlietrt rndwe,e sdas sei cshi ahltehweolbn im creheiB drgnRubse ndu msreenNtüu lf“hutaä. uedZm llso esi Ktkatno zu uneenrdF hean.b

ieEn ceoWh lnga neeik uprS

ol-AgiinlenaeJ wurde ites ors,Dagnten 2.8 aM,i svit.rsme sE rewud ,ruemevtt dsas eis hcsi am frühen enrMog sua med ausH ihrer emiFali ehhsiencgcl ht,a um shci tmi einre nnnunaeektb ebanrhntnetIctktsfnea uz .fnfeert rhI thanpmeorS raw eine Wohec lnag stcesaethlag.u

LTXMH cBokl | otthcnBlimuoalir rüf ltkArie

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert