zur Navigation springen

Gospel-Festival : „Pogo“ mit 300 Sängern

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Pop- & Gospel-Festival am Sonntag in der Christkirche

Zum 15. Mal präsentieren zehn Pop- & Gospelchöre aus Schleswig-Holstein ihre Highlights zum Mitsingen und Mitswingen. Über 300 Sängerinnen und Sänger möchten ihr Publikum mit mitreißenden Liedern begeistern. Wenn die Republik gewählt hat, sind am Sonntag, dem 22. September, ab 18 Uhr Ohrwürmer, Evergreens und Neues aus Pop und Gospel in der Christkirche zu hören.

Ihr Bestes werden folgende Chöre geben:

> Gospop aus Groß Vollstedt unter der Leitung von Anke Helbig

> Just For Joy aus Bünsdorf mit Inken Jensen-Klose

> die „Heiländer“ aus Hamburg unter der Leitung von Mire Buthmann (bekannt durch die "Tüdelband")

> „Tonitus“ aus Rendsburg unter der Leitung von Imke Quentin

> und aus Schacht-Audorf unter der Leitung von Birthe Ley-Thöming der Kinderchor St. Johannes, Jugendchor PoPCoRN, A-cappella-Chor proVOCE und Gospelchor OFFbeat sowie eine Delegation aus dem Schulchor.

> Star-Gast in diesem Jahr ist JARfizz aus Hamburg.

Vor und nach dem Konzert werden die CDs der letzten Jahre verkauft. Es wird während des Konzertes auch wieder eine CD live aufgenommen. Diese wird ab Dezember im Kirchenbüro der Kirchengemeinde St. Johannes Schacht-Audorf und bei Edeka Hoof in Osterrönfeld erhältlich sein. Einlass in die Christkirche ist ab 17 Uhr, Konzertbeginn ist um 18 Uhr. Der Paradeplatz ist als Parkplatz geöffnet. Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

 

 

zur Startseite

von
erstellt am 18.Sep.2013 | 00:32 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen