Bürgerentscheid : Plattform gestoppt

Die Bürger hatten die Wahl: In der Gemeinde Schacht-Audorf wurde der Plan, eine Aussichtsplattform am Kanal zu bauen, gestoppt..
Die Bürger haben abgestimmt: In der Gemeinde Schacht-Audorf ist der Plan, eine Aussichtsplattform am Kanal zu bauen, gestoppt worden.

Die Pläne sind vom Tisch: In Schacht-Audorf wird keine Aussichtsplattform am Kanal gebaut. Diese Entscheidung fiel durch einen Bürgerentscheid.

von
29. November 2015, 19:42 Uhr

Die Planungen für eine Aussichtsplattform am Kanal sind gestoppt worden. Die Mehrheit der Einwohner in Schacht-Audorf hat in einem Bürgerentscheid gegen das touristische Projekt gestimmt. Die Wahlbeteiligung lag bei gut 40 Prozent.

Insgesamt hatten 1575 Wähler ihre Stimme abgegeben. Davon votierten 1058 Bürger (67,2 Prozent) dafür, die Plattform nicht zu bauen. Für die Fortsetzung des Projekts sprachen sich 504 Schacht-Audorfer (32 Prozent) aus. 13 Stimmzettel waren ungültig.

Das Vorhaben, einen Schiffsbug-Ausguck zu bauen, hatte die Gemüter in Schacht-Audorf monatelang erhitzt. Die Gemeindevertretung hatte zunächst die Planung der Aussichtsplattform an der Kanalböschung beschlossen. Das wollten die Gegner, die die Kosten als zu hoch kritisierten, mit dem Bürgerentscheid zu Fall bringen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen