Aus dem Landgericht : Plädoyers im Messerstecher-Fall

shz+ Logo
14. April 2018: Die Spurensicherung untersucht den Tatort in Rendsburg-Kronwerk am Tag nach der Tat.
14. April 2018: Die Spurensicherung untersucht den Tatort in Rendsburg-Kronwerk am Tag nach der Tat.

Vier Jahre Freiheitsentzug oder zweijährige Bewährungsstrafe – ein Urteil fiel nicht am Mittwoch im Kieler Landgericht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
07. November 2018, 18:02 Uhr

Rendsburg | Deniz H.* soll seine Ehefrau am 13. April 2018 aus Eifersucht in der gemeinsamen Rendsburger Wohnung mit einem Messer an Hals und Bauch verletzt haben. Nach vier Prozesstagen und dem Vorwurf des versucht...

gsRebnudr | zeiDn *.H olsl eensi efEhura am .13 rAipl 0182 asu fruEteicsh ni erd nsemgniamee egrunRbrdse Wnoungh itm meine esrsMe an Hsal ndu cBuah rtleevtz bahe.n Ncha iver zsnsrPoegeta und dme ourfwrV dse rsvhecnuet Mdrose ehnteli taatfhlattcsnawsaS ndu Viieendgrtug ma tthoicMw orv dme arneihLdgct elKi erhi osdPlräy.e nEie jiirverhegä htrtiiseeesfFra ewgne svecrtenuh osctghTsla mti ghhirräefecl özrKgerulpneevtr etrofrde die atlwasftSah.tstacan Zu cwrhse giwee ide ieas,eBwtsl ssda zeniD .H neries raFu ruovz aorgtndhe ahbe, ise zu .entöt rs„noBdsee ichmsml s,it sads die Tta in wGrgaente edr riKnde sehc“gah, bneeott eid twtäSasilaa.tnn eiD tiigurndeVeg äepteildr fua niee sasirtteeiFherf ovn izwe Jhnera – fua rwheg,uBän ewli icsh Deizn H. teis edr tTa ni scuhUtganteuhfsrn bedt.efni iDe sdgniäzute tmrarkmafeS reedütnvk rih ertUli tochirlhvaussci ma 41. .omNeberv * nNmea etgdenär

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen