Aus dem Landgericht : Plädoyers im Messerstecher-Fall

shz_plus
14. April 2018: Die Spurensicherung untersucht den Tatort in Rendsburg-Kronwerk am Tag nach der Tat.
14. April 2018: Die Spurensicherung untersucht den Tatort in Rendsburg-Kronwerk am Tag nach der Tat.

Vier Jahre Freiheitsentzug oder zweijährige Bewährungsstrafe – ein Urteil fiel nicht am Mittwoch im Kieler Landgericht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
07. November 2018, 18:02 Uhr

Rendsburg | Deniz H.* soll seine Ehefrau am 13. April 2018 aus Eifersucht in der gemeinsamen Rendsburger Wohnung mit einem Messer an Hals und Bauch verletzt haben. Nach vier Prozesstagen und dem Vorwurf des versucht...

eurbdgRsn | Deniz *.H soll sinee Efuhera am .31 lpAir 0128 sau cEurfshiet ni der gnemanmiese dergrbesuRn nouhgWn imt eienm Meesrs an Hasl und uhacB vrltteez .bneah ahcN evri tzssngPeroae dnu med rVoufrw eds rhsenveutc deoMrs tlnehei atahsnsawtlacSttaf dnu deggiurVinet ma octhtMiw vro med hgLtneriacd Kiel rhei äPresdylo. nEei gerrveäijih rFrsiafetiehest eenwg unhcsrvete sTstgolahc mti ghecrierähfl prgeunKztlreeörv foderret ide hsanftt.sSawalatatc Zu hserwc wgeie ide ewls,eiBtsa dass Dznei H. rieesn auFr ouzvr rathonedg ,aheb sie zu t.nöet rdesone„Bs clmmish si,t dsas ied tTa in egwGeartn edr reKnid hg,hesac“ bteeton eid äl.atnnStitaasw Dei gredtVugiien edleiptär ufa iene Fafrtthseieresi nvo zeiw hJarne – ufa uäBhr,nweg leiw csih Dizne H. ites dre Tat in auhnguttfUshnserc .efdtinbe Die isduägznet raSmmatefkr ürvtdkene ihr Uiletr orishvlcacithus ma 14. eoeNrb.mv * nNmae rgänteed

zur Startseite