Altstädter Gilde : Peter Thomsen neuer König

<p>Das neue Oberhaupt reckt die Arme nach oben: Die Gildebrüder Guido Wendt, Dieter Reimers und  Alexander Hilgendorff  (von links) bejubeln ihren neuen König Peter Thomsen im Schützengrund.</p>

Das neue Oberhaupt reckt die Arme nach oben: Die Gildebrüder Guido Wendt, Dieter Reimers und  Alexander Hilgendorff  (von links) bejubeln ihren neuen König Peter Thomsen im Schützengrund.

Seit 18.33 Uhr hat die Altstädter Vogelschützengilde eine neue Majestät.

shz.de von
22. Mai 2018, 19:05 Uhr

Die Altstädter Vogelschützengilde hat den Reigen der Gildefeste in Rendsburg eröffnet. Mit seinem „goldenen Schuss“ um 18.33 Uhr erlangte Peter Thomsen (59) die Majestätenwürde in dem Männerbund. Der Tiefbau-Unternehmer löst Dr. Hans-Günter Peleikis ab. Die Gildebrüder Dieter Reimers, Alexander Hilgendorff und Volker Dibbern ließen ihren neuen König im Schützengrund buchstäblich hochleben, indem sie Thomsen auf den Schulter trugen. Den Abschluss des Gildetages bildet ein Zapfenstreich auf dem Altstädter Markt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen