zur Navigation springen
Landeszeitung

21. Oktober 2017 | 12:58 Uhr

Per Kutsche zur Cocktailbar

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Trotz gegenteiliger Ankündigungen: Das 33. Hauptstraßenfest wird am Sonnabend gefeiert

Es gibt doch wieder ein Hauptstraßenfest in Kropp. Entgegen anders lautender Ankündigungen hat sich die IGH (Interessen-Gemeinschaft Hauptstraße) in neuer Besetzung dazu entschlossen, diese beliebte Veranstaltung erneut auf die Beine zu stellen. Am Sonnabend, 14. Dezember, ist in Kropp wieder „der Weihnachtsmann los“: Von 13 bis 18 Uhr wird das 33. Hauptstraßenfest gefeiert.

Maren und Hans Jürgen Bandholz vom Gasthof Bandholz haben die Organisation in die Hand genommen. „Die Geschäftsleute in der Hauptstraße machen alle mit“, stellte Maren Bandholz erfreut fest. „Auch zahlreiche Vereine und Institutionen haben ihre Teilnahme zugesagt.“

Die Betriebe entlang der Hauptstraße werden ihre Türen öffnen und neben der Möglichkeit zum Einkaufen dürfen die Besucher auf besondere Aktionen hoffen.

Musikalisch werden das Drehorgelorchester, die Band der Freiwilligen Feuerwehr, die Spielleute der Siedlergemeinschaft und der Posaunenchor nicht zu überhören sein. Die Fit & Dance Company sorgt für peppige Auftritte, der TSV Kropp plant den Einsatz einer Torschuss-Geschwindigkeitsmessanlage, und die HSG Kropp-Tetenhusen will Klein und Groß Spiel und Unterhaltung bieten. Der Reit- und Fahrverein Bellevue lockt mit Kutschfahrten und Ponyreiten. Die DRK-Bereitschaft Kropp-Stapelholm, die Cocktailbar des JUZ und die Kropper Tafel sind mit von der Partie. Auch der Weihnachtsmann wird erwartet, um die Kinder mit Süßigkeiten zu beschenken.

Im Gemeindezentrum können sich müde Passanten ausruhen, sich mit dem Tee (Chai), gekocht von den Pfadis, und den Hefebällchen (Futjes), gebacken von Kropper Landfrauen, stärken. Dabei tun die Besucher nicht nur für sich, sondern auch für andere etwas Gutes: der Erlös soll einem guten Zweck dienen. Auch eine Tombola soll in diesem Jahr nicht fehlen. Der Hauptpreis ist eine Feier im Gasthof Bandholz im Wert von 500 Euro. Außerdem gibt es Weihnachtsgeflügel und viele Überraschungen zu gewinnen. Der Reinerlös aus der Tombola soll den Kropper Pfadfindern zugute kommen. Weitere Auskünfte bei Maren und Hans Jürgen Bandholz, Telefon 809110.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen