Guten Morgen, Rendsburg! : Paket im Krankenhaus abgegeben: „Zustellort für Fortgeschrittene“

frohboes_dana_300_.jpg von 23. April 2021, 06:00 Uhr

shz+ Logo
An der Lieferadresse war niemand anzutreffen (Symbolbild).

An der Lieferadresse war niemand anzutreffen (Symbolbild).

Der Adressat war nicht zu Hause, also ging das Paket nicht zum Otto-Normal-Nachbarn, sondern in die Klinik.

Rendsburg | Der Schreck war nicht riesengroß, aber auch nicht klein. „Ihr Paket wurde zugestellt“, hieß es in einer digitalen Mitteilung, die der Rendsburger auf seinem Handy empfing. Er wunderte sich, denn erhalten hatte er nichts. Also guckte er genauer nach. Und da kam des Rätsels Lösung: Das Paket wurde an seine alte Adresse geliefert. Offenbar hatte es einen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen