Fussball : OTSV-Reserve belohnt sich spät

Avatar_shz von 22. Oktober 2018, 19:15 Uhr

shz+ Logo
Klare Sache: Dank einer furiosen letzten halben Stunde gingen die Osterrönfelder um Kai Zapfe (links, gegen Serdzan Redzepovski) als Sieger aus dem Derby mit dem RTSV hervor.
Klare Sache: Dank einer furiosen letzten halben Stunde gingen die Osterrönfelder um Kai Zapfe (links, gegen Serdzan Redzepovski) als Sieger aus dem Derby mit dem RTSV hervor.

In der Fußball-Kreisliga Nord-Ost bezwang der Osterrönfelder TSV II den Rendsburger TSV nach 0:1-Rückstand noch mit 6:1.

Der TSV Vineta Audorf zeigte sich von seiner ersten Saisonniederlage am vergangenen Wochenende gut erholt und feierte beim TSV Friedrichsberg II einen ungefährdeten 3:1-Erfolg. Damit führt die Elf von Trainer Norman Bock weiterhin souverän die Tabelle in der Fußball-Kreisliga Nord-Ost vor dem FC Fockbek an, der mit einem 5:1-Sieg vom VfB Schuby zurüc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen