Büdelsdorf : Ortszentrum soll bunter werden – „Alte Garage“ als Treffpunkt für lokale Künstler

frohboes_dana_300_.jpg von 11. Oktober 2020, 15:27 Uhr

shz+ Logo
Kunst und Kulinarik: Vor der „Alten Garage“ regen künstlerische Arbeiten zum Nach-denken und Schmunzeln an.

Kunst und Kulinarik: Vor der „Alten Garage“ regen künstlerische Arbeiten zum Nach-denken und Schmunzeln an.

Die Baugenossenschaft Mittelholstein sucht einen kreativen Mieter. Auch die Bistro-Besucher sollen davon profitieren.

Büdelsdorf | Das Ortszentrum soll ein Stück bunter werden – zumindest, wenn es nach Stefan Binder, Vorstand der Baugenossenschaft Mittelholstein (bgm), geht. „Wir möchten unser Bistro ,Alte Garage’ noch weiter zu einem Ort für Kunst und Kreativität machen“, berichtet er von den Plänen der Genossenschaft, die für einen ungenutzten Raum des Bistros aktuell einen Miet...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen