Nortorf : Opel-Fahrer spielt „wilde Sau“ und bedroht andere Autofahrer mit Waffe

Matthias Hermann.jpg von 29. September 2020, 08:57 Uhr

shz+ Logo
Der Opel-Fahrer wurde von einer Streifenwagenbesatzung des 1. Polizeirevier Neumünster gestoppt.

Der Opel-Fahrer wurde von einer Streifenwagenbesatzung des 1. Polizeirevier Neumünster gestoppt.

Eine Polizeistreife stoppte den Verkehrs-Rowdy auf der L328 bei Timmaspe.

Nortorf | Wie die Polizei am Montag meldete, kam es am Wochenende gleich zu mehreren Verkehrgefährdungen im Bereich Nortorf. Der 36-jährige Fahrer des roten Opel Corsa fiel das erste Mal bereits auf der Autobahn 7, Höhe Rasthof Brokenlande auf. Ein 49-jähriger Audi-Fahrer überholte ordnungsgemäß den Opel Fahrer in Höhe der Raststätte Brokenlande. Als er auf glei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen