Ole Bening ist neuer Gemeindechef

Wechsel: Einen Wanderstock zum Abschied erhielt Klaus Koll (r.). Sein Nachfolger ist Ole Bening.
Wechsel: Einen Wanderstock zum Abschied erhielt Klaus Koll (r.). Sein Nachfolger ist Ole Bening.

Avatar_shz von
21. Juni 2013, 03:59 Uhr

Holzbunge | Führungswechsel in Holzbunge: Ole Bening von der Kommunalen Wählergemeinschaft Holzbunge (KWH) ist der neue Bürgermeister der Gemeinde. Er setzte sich in geheimer Wahl mit sechs zu drei Stimmen gegen Birka Hargens (KWH) durch. Ebenfalls in geheimer Wahl wählten die Gemeindevertreter Björn Greve (KWH) zum ersten stellvertretenden Bürgermeister. Er gewann mit fünf zu vier Stimmen gegen Marita Baade (KWH). Einstimmig zum zweiten Stellvertreter wurde in offener Wahl Klaus Bening (KWH) gewählt.

Dem Gemeinderat gehören neun Mitglieder an. Neben acht Vertretern der KWH sitzt auch der Einzelbewerber Thomas Marten im Gemeinderat, der bei der Kommunalwahl auf 11,9 Prozent der Stimmen gekommen war.

Der 41 Jahre alte Verwaltungsfachwirt Ole Bening tritt die Nachfolge von Klaus Koll an, der das Amt zehn Jahre lang inne hatte. Koll war 35 Jahre lang Mitglied in der Gemeindevertretung und gehört dem Gemeinderat nicht mehr an. Auch Hans-Detlev Gosch (19 Jahre), Hans Rickert (zwölf Jahre), Hans-Jürgen Plöhn (zehn Jahre) und Caren Wieck (acht Jahre) sind nicht mehr dabei. Neu im Gemeinderat sind Jörg Höhlig, Björn Greve, Peter Thoms, Ole Bening und Frank Hartig. Dem beratenden Gemeindeausschuss gehören alle Gemeindevertreter an. Vorsitzende ist Marita Baade.

"Ich bin der festen Überzeugung, dass es für Holzbunge weitergeht", sagte Klaus Koll auf Nachfrage. Es sei nur zum Vorteil, wenn mit neuen Mitgliedern neue Ideen in die Gemeindevertretung kämen.

Ole Bening möchte mit den anderen Gemeindevertretern "gemeinsam Sachen erarbeiten und auch umsetzen". Eine seiner Aufgaben wird die Pächtersuche für den Redderhus-Krog sein. "Das Bürgerhaus Redderhus kann nicht die endgültige Lösung sein", erklärte er gegenüber unserer Zeitung, dass nach wie vor ein Pächter gesucht werde.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen