zur Navigation springen

Ölspur am Thormannplatz sorgt für Staus in beiden Städten

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

von
erstellt am 01.Aug.2014 | 17:50 Uhr

Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz, Autofahrer standen im Stau: Gestern ab etwa 15 Uhr musste die Brückenstraße zwischen Thormannplatz und „McDonalds“-Filiale in Fahrtrichtung Büdelsdorf für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Ölwanne und der Dieseltank eines Lasters mit Neusser Kennzeichen waren aufgerissen. Feuerwehrmänner mussten auf einer Länge von 50 Metern Sand auf die Straße geben, um die ausgelaufenen Schmier- und Treibstoffe zu binden. Trotzdem konnte nicht verhindert werden, dass Schadstoffe über den Abwasserkanal in die Obereider gerieten. Dort errichteten die Helfer eine Ölsperre und pumpten die Schadstoffe ab.

Auf der Brückenstraße musste die Fahrbahn Meter für Meter gereinigt werden. Der defekte Lkw wurde abgeschleppt. Was zu der technischen Panne geführt hatte, stand bis zum späten Abend nicht fest. Zwischenzeitig war die Feuerwehr mit sechs Einsatzwagen vor Ort. Der Gegenverkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Auch auf Büdelsdorfer Seite kam es dadurch zu Staus und Verzögerungen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen