Aus der Kirche ins Internet : Nortorf setzt im Corona-Lockdown auf Online-Gottesdienste

Kai Eckhardt.jpg von 11. Februar 2021, 11:13 Uhr

shz+ Logo
Aufnahme: Diakonin Silke Kröger schnitt den Gottesdienst mit ihrem Smartphone mit.

Aufnahme: Diakonin Silke Kröger schnitt den Gottesdienst mit ihrem Smartphone mit.

Auf der Internetseite der Kirchengemeinde gibt es wöchentlich eine neue Andacht mit Segen und Gesang.

Nortorf | Ein Gotteshaus wird zum Aufnahmestudio: Da aufgrund der Corona-Pandemie derzeit keine Präsenz-Gottesdienste in Nortorf stattfinden, hat sich die St.-Martin-Kirchengemeinde eine Alternative ausgedacht, damit nach wie vor keiner auf die sonntägliche Andacht verzichten muss. Jeden Sonnabend wird  in der Kirche ein Kurzgottesdienst aufgezeichnet, der noch ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen