zur Navigation springen

Fussball : Nortorf: Mit stabiler Defensive zum Erfolg

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Am 12. Spieltag in der Fußball-Verbandsliga Süd-West gastiert der TuS Nortorf am Sonntag um 15 Uhr beim SV Schackendorf.

shz.de von
erstellt am 18.Okt.2013 | 21:00 Uhr

Die Mittelholsteiner haben das eigene spielfreie Wochenende tabellarisch gut überstanden und fahren als Fünfter ins Travestadion des Tabellenachten, der den Druck aber auch drei spielfreudige und torgefährliche Kicker von der Copacabana auf seiner Seite weiß.

So hat Guilherme de Oliveira seit seiner Verpflichtung bereits neun Tore für den SVS erzielt. „Für mich ist Schackendorf stärker als im Vorjahr und wird im Kampf um die vorderen Plätze noch ein gehöriges Wörtchen mitreden“, zollt Nortorfs Trainer Thomas Arndt dem Gegner den nötigen Respekt. Aus der Bilanz des Vorjahres zieht Arndt seine Zuversicht: „Wir haben in den letzten beiden Partien gegen Schackendorf keinen Gegentreffer kassiert, das möchten wir mit einer stabilen Defensive fortsetzen.“ Dabei helfen wird wieder Stefan Fischer, der nach abgesessener Rotsperre ins Tor zurückkehrt. Nicht mit dabei sein werden Stefan Schlotfeldt (langzeitverletzt), Simon Kortum (Muskelfaserriss), Tim Bracker (Schienbeinverletzung), Lars und Ole Redmann (beide privat verhindert), Robin Sielken (Urlaub), sowie eventuell Finn-Lasse Döring (beruflich angespannt).

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen