Neun Fakten zur Feuerwehr

Avatar_shz von
18. April 2019, 10:32 Uhr

1120 Einsatzstunden stehen in der Jahresbilanz 2018, 53 Stunden weniger als im Jahr davor.

Die erste Frau in der Freiwilligen Feuerwehr Rendsburg wurde am 9. September 1989 aufgenommen.

Aktuell beträgt die Frauenquote 14 Prozent. Von 93 aktiven Mitgliedern sind 13 weiblich.

Das jüngste Mitglied ist 10 Jahre alt (Jugendfeuerwehr), das älteste 87 Jahre (Ehrenabteilung).

126 Lehrgänge auf Kreisebene und an der Landesfeuerwehrschule besuchten die Rendsburger Kameraden vergangenes Jahr.

Außerdem wurden 171 Sonder- und Ausbildungsdienste geleistet.

Die Wehr verfügt über 25 eigene Fahrzeuge: von der 26 Tonnen schweren Teleskopmastbühne bis zum Pulverlöschanhänger (250 Kilogramm).

389 Einsätze weist die Jahresbilanz 2018 aus. Das sind fünf weniger als im Jahr zuvor.

Ältestes Vehikel im Fuhrpark ist ein Löschfahrzeug von Mercedes-Benz, Baujahr 1934, mit 22 Meter langer Leiter.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen