Breiholz : Neues Storchennest im Jubiläumsjahr

Vorstand des Breiholzer Gewerbevereins: Schriftwart Stefan Masch, 3. Vorsitzender Marc-Elko Nagel, Kassenwartin Caren Nagel, Vorsitzender Andreas Würth und der 2. Vorsitzende Hans-Jürgen Engel (v.l.). Foto: timmermann
Vorstand des Breiholzer Gewerbevereins: Schriftwart Stefan Masch, 3. Vorsitzender Marc-Elko Nagel, Kassenwartin Caren Nagel, Vorsitzender Andreas Würth und der 2. Vorsitzende Hans-Jürgen Engel (v.l.). Foto: timmermann

Gewerbeverein Breiholz besteht seit 20 Jahren. Jahreshauptversammlung mit Festessen. 42 Mitglieder in der Vereinigung.

Avatar_shz von
11. Februar 2013, 09:14 Uhr

Breiholz | Am Gründonnerstag, dem 10. März, im Jahr 1993, kamen elf Handwerker und andere Gewerbetreibende im Breiholzer "Eiderkrug" zusammen, um einen Gewerbeverein zu gründen und damit die Anliegen des örtlichen Gewerbes auf eine breitere Basis zu stellen. Nach der Genehmigung einer Vereinsssatzung war der Initiator Elko Nagel zum Vorsitzenden gewählt worden. Die weiteren Positionen übernahmen damals Jürgen Greve als stellvertretender Vorsitzender, Hans Helmut Lange als Kassenwart und Wolfgang Schulz als Schriftwart. Als Kassenprüfer waren Günter Ehlers und Otto Rambadt bestimmt worden. Wahlvotum: Jeweils ein Ja mit eigener Enthaltung.

Vor diesem Hintergrund des 20-jährigen Bestehens fand im Café "Eidertal" an der Breiholzer Eiderbrücke die Jahreshauptversammlung des Vereins statt. Der Vorsitzende Andreas Würth lud zur Begrüßung zu einem Geburtstags-Festessen ein, bevor die Tagesordnung abgehandelt wurde.

Grillfest und Tannenbaumaufstellen sollen auch in diesem Jahr zu den Aktivitäten des Vereins gehören. Nachdem in der Vergangenheit die kleinen Wege in der Feldmark durch den Gewerbeverein mit Schildern für Spaziergänger und Radwanderer versehen wurden, sollen in diesem Jahr die bestehenden Storchennester renoviert werden. Auch soll mit fachmännischem Rat ein neues Nest für den Adebar gebaut werden. Kassenwartin Caren Nagel merkte dazu an, dass auf ihrem Haus oft Störche säßen; folglich müsste dort ein geeigneter Platz sein.

Neu ist die Terminierung des Unternehmerstammtisches: Er findet künftig jeweils am ersten Donnerstag eines Monats um 19.30 Uhr im Eiderkrug statt. Nach dem Beitritt von Anja Wichmann-Schott und Sabrina Kath habe der Gewerbeverein Breiholz jetzt 42 Mitglieder, gab Andreas Würth bekannt. 22 Mitglieder nahmen an der Versammlung teil. Die Wahlen ergaben die Bestätigung des stellvertretenden Vorsitzenden Hans-Jürgen Engel und des Schriftführers Stefan Masch. Rudolf Harder rückt als neuer Kassenprüfer nach. Das Grillfest findet am 3. August statt; der Weihnachtsbaum an der Hauptstraße wird am 30. November aufgestellt.

Bürgermeister Martin Schmedtje erwähnte in seinem Grußwort die Erweiterung des Gewerbegebietes "Bokwisch", für die die Gemeindevertretung die planerischen Voraussetzungene schafft. "Mehr Betriebe bedeuten auch mehr Arbeitsplätze", sagte Schmedtje zuversichtlich. Und auch dem Tourismus im schönen Breiholz zwischen Eider und Nord-Ostsee Kanal solle weiter Beachtung gezollt werden. Großes Lob fand der neue Flyer des Vereins, in dem 28 Firmen für ihre Gewerke werben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen