„Grüner Kamp“ Rendsburg : Neues Projekt soll die Landwirtschaft digital in den Klassenraum bringen

Avatar_shz von 18. Oktober 2019, 15:06 Uhr

shz+ Logo
Virtuelle Realität trifft Landwirtschaft: Jan Henrik Ferdinand vom Projekt „Best SH“, Minister Jan Philipp Albrecht und Deula-Geschäftsführer Klaus Drescher (von li.) wollen die Landwirtschaft virtuell erlebbar machen.

Virtuelle Realität trifft Landwirtschaft: Jan Henrik Ferdinand vom Projekt „Best SH“, Minister Jan Philipp Albrecht und Deula-Geschäftsführer Klaus Drescher (von li.) wollen die Landwirtschaft virtuell erlebbar machen.

Mit Hilfe von modernen Techniken können Arbeiten auf den Feldern und in den Betrieben simuliert und dargestellt werden.

Rendsburg | Die Landwirtschaft künftig virtuell im Klassenzimmer kennenlernen? Diese Frage behandelt das Projekt „Best SH“, das am gestrigen Freitag offiziell durch Jan Philipp Albrecht, Minister für Landwirtschaft und Digitalisierung in Schleswig-Holstein, seinen Startschuss erhielt. Mit zahlreichen Gästen und Partnern wurde das Konzept auf dem Gelände der Deula ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen