zur Navigation springen

Neuer Rasenmäher für den Schülper Golfplatz

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

shz.de von
erstellt am 16.Okt.2013 | 00:33 Uhr

Die Golfsparte des Schülper Sportvereins spielt ganzjährig. Damit der Rasen auch immer die richtige Länge besitzt, musste nach dem Ausfall des alten Gerätes ein neuer Aufsitzmäher angeschafft werden. Mit 1000 Euro beteiligte sich die Förde Sparkasse an dem rund 1850 Euro teuren Fahrzeug.

Mit dem Sportverein erreiche man die breite Öffentlichkeit. Dies sei das Ziel der Förde Sparkasse, erklärte Regionalleiter Jörg Zimmermann.

Der Vorsitzende des Sportvereins freute sich über die Spende. „Wir sind sehr dankbar und können nun wieder richtig mähen“, betonte Hans-Werner Peters.

Für den Rasen und die Golfgeräte ist „Greenkeeper“ Torsten Pingel zuständig. „Wir spielen in Schülp schon seit zwölf Jahren Golf und haben fast 30 Mitglieder“, erzählte Pingel. Die restlichen 850 Euro wurden von verschiedenen Sponsoren des Sportvereins zur Verfügung gestellt.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen