zur Navigation springen

Bunter Nachmittag : Neue Töne und plattdeutsches Theater

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Musik und Theater im Holsteinischen Haus: Der Feuerwehrmusikzug und die Theatergruppe aus Thienbüttel laden zum bunten Nachmittag ein. Die Nachwuchsmusiker des Musikzuges werden den Nachmittag eröffnen, danach folgt das Theaterstück „Erik schall to’n Ernteball“

shz.de von
erstellt am 25.Okt.2013 | 11:36 Uhr

Unter dem Motto „Musik und Theater“ veranstaltet der Feuerwehrmusikzug Amt Nortorfer Land am Sonntag, dem 3. November, sein beliebtes Abschlusskonzert. Der unterhaltsame Nachmittag beginnt um 15 Uhr im Holsteinischen Haus in Nortorf. Mittlerweile ist dieser Nachmittag mit seinem abwechslungsreichen Programm schon eine Art Tradition geworden. Während draußen der Herbst Einzug hält, wird im warmen Saal ein bunter Nachmittag mit Musik und Theater bei Kaffee und Kuchen genossen.

Auch in diesem Jahr werden die Nachwuchsmusiker des Musikzuges das Programm eröffnen. Sie alle haben zusammen mit ihren Lehrern während des Jahres fleißig geübt und werden ihre verschiedenen Blas- und Schlaginstrumente vorführen. Hierbei wird nicht nur auf einem Schlagzeug getrommelt, die Besucher werden sich wundern, welche breite Palette an Percussion-Instrumenten es gibt. Sogar ein Orchester aus reinen Schlagzeugern wird auftreten. Wer alljährlich an diesem Konzertnachmittag teilnimmt, wird sehen, wie sich alle jungen Musiker stetig weiterentwickeln und welche Freude das Musizieren ihnen macht.

Anschließend wird das Hauptorchester die Gäste in die Welt der Märsche und Walzer entführen. Wer den Musikzug kennt, wird wissen, dass natürlich auch der Bereich der Film- und Unterhaltungsmusik nicht zu kurz kommen wird. Der wunderschöne Walzer „Gold und Silber“ oder flotte Märsche wie zum Beispiel den amerikanischen Militärmarsch „Anker gelichtet“ werden präsentiert. Auch Filmmelodien wie zum Beispiel aus dem Musical „König der Löwen“ oder ein bisschen rockigere Musik werden gespielt. Dabei werden wieder Trompeten, Posaunen und Saxophone viele solistische Einlagen präsentieren.
Natürlich gibt es zwischendurch auch wieder eine plattdeutsche Theatereinlage. In diesem Jahr konnte die Theatergruppe der Landjugend Thienbüttel mit ihrem aktuellen Stück „Erik schall to’n Ernteball“ aus der Feder von Florian Kruse gewonnen werden. Das Theaterstück hatte auf dem Ernteball der Landjugend Thienbüttel Premiere und hat dort bereits für viele Lachsalven gesorgt.

Eintrittskarten für das Konzert sind im Vorverkauf bei „Kosmetik Boje“ (in der Bahnhofstraße 9), bei „Bücher, Bürobedarf und mehr“ von Ute Scheel (Am Markt 6), bei „menschen~bauen~leben“ (Poststraße 8), im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Nortorf in der Bahnhofstraße 2 oder direkt beim Feuerwehrmusikzug unter der Telefonnummer 04329/912856 erhältlich.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen