Am Rendsburger Stadtsee : Neue Parkbank mit Aussicht

Avatar_shz von 11. September 2019, 17:53 Uhr

shz+ Logo
Einweihung der Sitzgelegenheit: Niels Faust (Bauhof), Helmut Hartwich (Sparkasse), Hans Kohlmeyer (Verschönerungsverein), Frank Thomsen (Bauamt) und Peter Bacher (Notar a. D., von links).

Einweihung der Sitzgelegenheit: Niels Faust (Bauhof), Helmut Hartwich (Sparkasse), Hans Kohlmeyer (Verschönerungsverein), Frank Thomsen (Bauamt) und Peter Bacher (Notar a. D., von links).

Die Sitzgelegenheit wurde aus dem Nachlass des Tischlermeisters Theodor Bühnen finanziert.

Rendsburg | Die Erfüllung des Vermächtnisses von Theodor Bühnen zeigt erste Spuren im Stadtbild Rendsburgs. Aus den Erträgen des Stiftungsvermögens des 2010 verstorbenen Tischlermeisters wurde erstmals 2018 ein Betrag von 1600 Euro ausgeschüttet, den der Verschönerungsverein für die Anschaffung einer Parkbank am Stadtsee verwendet hat. Die Bank steht neben der Hol...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen