Neue Majestäten und eine besondere Ehrung

Würdenträger der Scheibengilde 2018: Fähnrich Hans-Peter Schriever, Königin Mareike Hansen „Die Liebliche“, König Benjamin Reimers „Der Geduldige“, Storchenkönigin Lynn Gauda, Kapitän Uwe Ivers und Ältermann Frank Heimsohn (v. l. ). Fotos: Süphke (2)
1 von 2
Würdenträger der Scheibengilde 2018: Fähnrich Hans-Peter Schriever, Königin Mareike Hansen „Die Liebliche“, König Benjamin Reimers „Der Geduldige“, Storchenkönigin Lynn Gauda, Kapitän Uwe Ivers und Ältermann Frank Heimsohn (v. l. ). Fotos: Süphke (2)

von
24. Juli 2018, 11:33 Uhr

Die Feierlichkeiten der Scheibengilde im Storchendorf sind traditionell auf zwei Wochenenden verteilt.

Mit der Begleitung des Feuerwehrmusikzuges wurden schon früh am Morgen des ersten Gilde-Sonnabends die Würdenträger abgeholt. Das Ziel war in diesem Jahr das zum Gildehaus umfunktionierte Bistro „Storchenschnabel“, das von der Ehefrau des letztjährigen Königs Eric Pollner geführt wird. Mit einem gemeinsamen Frühstück und toller Stimmung bei Musik und Tanz wurde das Gildefest fröhlich eingeläutet. Eine besondere Würdigung wurde bei diesem Anlass Claus und Marianne Stolley zuteil. Sie blicken auf 40 Jahre Mitgliedschaft in der Gilde zurück und haben beide das 70. Lebensjahr überschritten. Nach den Statuten der Gilde konnte Kapitän Uwe Ivers damit die Ernennung zu Ehrenmitgliedern aussprechen. Er überreichte eine Ehrenurkunde und würdigte die besondere Treue der Eheleute zum Verein, da beide mittlerweile in Neumünster wohnen.

Traditionell „Im Paradies auf Baggeln“ werden nachmittags Preisträger und die neuen Majestäten ausgeschossen. Bei den Damen geschieht dies mit dem Luftgewehr, bei den Herren wird mit dem Kleinkalibergewehr auf die Zehner-Ringscheibe geschossen. In zwei Durchgängen zu je fünf Schuss werden die Preisträger ermittelt. Erst im dritten Durchgang werden beim „Königsschießen“ die Majestäten ermittelt. Unter dem Jubel der Gilde waren in diesem Jahr Benjamin Reimers „Der Geduldige“ und Mareike Hansen „Die Liebliche“ die glücklichen Schützen. Sie regieren nun für ein Jahr die Schützenbrüder und -schwestern der Scheibengilde.

Preisträger bei den Herren wurden Hans-Werner Ohlsen mit 84 Punkten gefolgt von Uwe Ivers mit 82, der sich wiederum knapp gegen Dieter Laubenstein mit 81 Punkten durchsetzte. Bei den Damen erschossen sich Katrin Brandt mit 85 Punkten und Anja Pollner mit 82 Punkten die Plätze eins und zwei. Auf Platz drei folgte ihnen Jasmin Frohbös mit 79 Punkten.

Am folgenden Sonnabend führte Kapitän Uwe Ivers nach dem Antreten am frühen Abend den Gildeumzug durch das Storchendorf. Zur Musik von DJ Mc Fly aus Rantrum wurde beim Festball im Landgasthof Hoier Boier bis zum Morgen getanzt und gefeiert.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen