Christiansholm Meggerholm : Neue Majestäten regieren

In Christiansholm wird die Königin auf Händen getragen:  Fähnrich (bester Einzelschütze) Norbert Kühl, König Claus-Friedrich Mentzer, Königin Janine Kühl und Kapitän Marco Tams (von links).
In Christiansholm wird die Königin auf Händen getragen: Fähnrich (bester Einzelschütze) Norbert Kühl, König Claus-Friedrich Mentzer, Königin Janine Kühl und Kapitän Marco Tams (von links).

Claus-Friedrich Mentzer und Janine Kühl trafen im Stechen am besten und sind das neue Königspaar der Schützengilde Christiansholm/Meggerholm.

shz.de von
03. Juni 2014, 06:00 Uhr

Nach einem knapp fünfstündigen Wettkampf stand das Ergebnis fest: Christiansholm hat ein neues Königspaar. Claus-Friedrich Mentzer und Janine Kühl haben für die kommenden zwölf Monate das Zepter der Schützengilde Christiansholm-Meggerholm übernommen.

Claus-Friedrich Mentzer – erstmals an der Veranstaltung teilgenommen – hatte sich im Stechen auf die verdeckte Königsscheibe gegen die Konkurrenz durchsetzen können. Dabei hatte vor allem Reinhard Tams – mit 58 Jahren ältester Teilnehmer – bis zum Schluss gehofft, den Titel zu holen. Aber es sollte nicht reichen. „Noch nie war ich so nah dran“, sagte der sichtlich enttäuschte „Vize-König“. Den inoffiziellen Titel „König der Herzen“ war ihm jedoch nicht zu nehmen. Aber er zeigte sich als fairer Verlierer und feierte später mit seinem neuen König bis spät in die Nacht. Als bester Einzelschütze sicherte sich Norbert Kühl den Titel als Fähnrich, gefolgt von Simon Fels und Thorge Moje. Der Trostpreis für das schlechteste Ergebnis ging an Tim Homfeldt.

Auch die Königin Janine Kühl setzte sich erst im Stechen auf die verdeckte Königinnenscheibe gegen die restlichen Teilnehmer durch. Janina Mentzer, Jana Voßeler und Jennifer Timmermann hatten sich bei der Preisverteilung die vorderen Plätze gesichert. Anja Sievers durfte sich über den Trostpreis freuen.

Nach den packenden Wettkämpfen am Vormittag ging es am Abend in Begleitung mit dem Musikzug der Feuerwehr Kropp durch Christiansholm und Meggerholm, um die Würdenträger abzuholen. Und im „Holmer Krog“ hatte Thomas Larsen währenddessen ein Büfett vorbereitet, an dem sich anschließend alle kräftig stärken durften, bevor DJ Udo aus Linden (Dithmarschen) am Plattenteller für die musikalische Unterhaltung sorgte. Kapitän Marco Tams zog am Ende eine positive Bilanz: „Es hat mal wieder alles reibungslos funktioniert.“

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen