Rendsburg-Eckernförde : Neue Feuerwehrtechnische Zentrale des Kreises wird erheblich teurer

Avatar_shz von 06. Februar 2020, 20:52 Uhr

shz+ Logo
Auch der Löschzug Gefahrgut, hier bei einer Übung am Kanaltunnel, soll in der neuen Feuerwehrzechnischen Zentrale untergebracht werden.

Auch der Löschzug Gefahrgut, hier bei einer Übung am Kanaltunnel, soll in der neuen Feuerwehrzechnischen Zentrale untergebracht werden.

Neue Kalkulation beläuft sich auf 16 Millionen Euro. Das sind 60 Prozent mehr als ursprünglich vorgesehen.

Rendsburg | Die Baukosten der neuen Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) des Kreises Rendsburg-Eckernförde steigen erneut.  Sebastian Hetzel, Fachbereichsleiter Regionalentwicklung, Bauen und Schule, informierte den Hauptausschuss am Donnerstag Abend darüber, dass nun mit Ausgaben von etwa 16 Millionen Euro zu rechnen ist – 60 Prozent mehr als die Summe, die der Kr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen