zur Navigation springen
Landeszeitung

19. Oktober 2017 | 13:51 Uhr

Neue Bäume für Verzicht auf Plastik

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

shz.de von
erstellt am 22.Jun.2016 | 16:12 Uhr

„Wenn Sie zehn Mal bei uns einkaufen und keine neue Tüte benötigen, pflanzen wir einen Baum für Sie“. Das verspricht die neue „Baumsparkarte“ der Stop-Apotheke in der Eckernförder Straße. Hinter dieser Aktion steckt eine Idee, wie man mehr Menschen zum Gebrauch von Mehrwegtaschen motivieren kann.

„Die Baumsparkarte ist keine klassische Bonuskarte. Sie belohnt nicht den Einkauf selbst, sondern das vorbildliche Einkaufsverhalten“, sagt Sandra Landgraf von der Stop-apotheke. Für jeden Einkauf, bei dem keine neue Tüte benötigt wird, erhält man einen Stempel. Ist die Karte mit zehn Stempeln voll, pflanzt die Stop-Apotheke gemeinsam mit der Kinder- und Jugendinitiative „Plant-for-the-Planet“ einen Baum. Damit wird Kohlenstoffdioxid gebunden und der globalen Erwärmung entgegen gewirkt.

Die Baumsparkarten-Aktion gibt es seit einem halben Jahr. „Unsere Kunden sind ganz begeistert und dank ihres Verzichts auf eine Tüte haben wir schon über 50 Bäume gepflanzt“, sagt Landgraf. Sie hofft, dass noch mehr Geschäftsleute die Idee aufgreifen und mit ihren Kunden aktiv gegen die Erderwärmung arbeiten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen