Innenausbau in Rendsburg : Neue 62-Meter-Superyacht wurde von Kiel in die Werft Nobiskrug geschleppt

shz+ Logo
Die 62 Meter lange Yacht wurde am Sonnabend von Kiel nach Rendsburg geschleppt.

Die 62 Meter lange Yacht wurde am Sonnabend von Kiel nach Rendsburg geschleppt.

Das Schiff mit dem Arbeitstitel „Projekt 794“ soll in Rendsburg ausgerüstet werden. Zusammenarbeit mit Firma aus Monaco.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

frohboes_dana_300_.jpg von
01. Juni 2020, 12:32 Uhr

Rendsburg | Der deutsche Schiffbauer Nobiskrug enthüllt erstmals die neueste 62-Meter-Superyacht. Sie wurde am Sonnabend von der Kieler Werft aus an den beiden Schleppern „Holtenau“ und „Kitzeberg“ in die Hallen nach...

udrgensbR | reD edtehucs aficSebhrfu goNkisurb ntthleül srltames eid seneeut h.-upttMS-e2yc6erare Sei durwe ma onndSenab nvo red ieKerl Wrfte sau na dne eibnde helnceSprp tola„H“nue dnu e„ztKrb“gie ni edi Hlalen ahnc uberndgsR slehcp.tepg

 

Aebliettrtsi o„jketrP 749“

rDot llos asd icfhfS tmi ned erltAistebti okePj„rt “947 essüegtaurt edwr.ne Dei arÜhretfb erd aSecytuhrp nagebn fau erd ieleKr Feörd ndu espterais edi uhsn,elceS um sidnaheßcnle büre den s-oOretaNalsn-eKd achn bgrsneRud uz nag.nleeg reD ueabNu ihetrecre ide rurebgdRnes reftW am efnürh maic.htgatN

eltWeiserne: Neue auetScjrhp lB„kca raSkh“ duwre in edi rWfte rugkbiosN üertrbhfü

cNha dre lleigKueng im uiJn dse eregvegnnan reahJs grneteflo red uBa lrale ioketnSen iwoes dei ontaMeg sde pkeletontm epfcifmfshsurS ni dne iauabhSlgfaefnnc rde leirKe tW.erf Die haertpucyS iwrd nun in rde hpecltruSylehaa ni duRrbseng tseüturase.g

 

uesnatZiermamb mit oiSdtu sua aMncoo

krPoetj 947 tsi ieen kti,aesglnessrut mviueroggoßl hpSaretu,cy esdsne cäißluerhe nrsiehngEuc vmo mmrennorteei touidS pnsEe„ Øino eirtIlna“ontan sua caonoM nwtnrofee e.dwur rDe Bau ideres cauyeSrhpt its sad iewzet Pkortje in Fe,log eib edm usNbgikor dnu Iaprimel eng e.srenmenmtabzuai ilraeIpm irgeaet cauh rhie asl rBeork rfü den aufreVk der cYath dnu kitrw drwehnä dse megaesnt Basu sal ugrEegnivetternr eowis uungeilBat itm.

erD rruheaB sti gwnee red „uetrkahiVlietcr“ des Pskoerjte nhcit benntak. acNh oeIaoritmnnfn der LZ olls ads chfSfi päestr fua den aenmN pa„C ed A“le tetafgu nee.drw

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen