Pläne in Elsdorf-Westermühlen : Neubau soll Treffpunkt für die Feuerwehr und die Dorfgemeinschaft werden

shz+ Logo
Beschluss in der Gemeindevertretung: Der alte Kindergarten/Bauhof soll einem Multifunktionsgebäude weichen.
Beschluss in der Gemeindevertretung: Der alte Kindergarten/Bauhof soll einem Multifunktionsgebäude weichen.

Das Projekt wurde in der Sitzung der Gemeindevertreter vorgestellt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Johanna Suhr.jpg von
01. Juni 2020, 16:12 Uhr

Elsdorf-Westermühlen | Die Gemeinde Elsdorf-Westermühlen soll einen neuen Treffpunkt für das Dorf bekommen. Weil es schwierig war, Fördermittel für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses zu erhalten, soll die Nutzung des Gebäudes...

meelürlrEoetsshdf-Wn | ieD eeenGmid -omeEhensedslftWrrül osll ieenn enune kupnetfTrf rfü dsa rfDo nkmobee.m Weil es crghsiwie wa,r öeFttelmidrr rüf end aueNub esd rhtFeuägesraerheuwsee zu hrle,ntea lslo edi guuNztn dse ädGeuesb nun irrteeb tfuallsegte nder.ew Das agb smteBüergrier Uod sseWooswlik ni red nesügjnt inttrneegGeetdimeesvurrz nnbeat.k

Nach end länneP dwri ien iiMtuoufdetlnknbseguä tmi neume agesterwhrreuehFäue auf emd cskünGdutr grüebeegn med enztgjei Frswuaeereäuethrheg tubaeg. Das debäueG ewred inee halhazeFeugrl frü izwe ehrrhFaeewrzeguufe iosew inene thGemanefcsmasiur für ecgln,Snuuh Ansteuhzsuic,ssnugs nfeaekreeifnSo dnu hcnsieähl .ahletenr Der ukemeäldxeopbG e„tarl or/tir“KneufehagdanB slol üarfd niagesbser dw.nree eiD ieeerrmeeGertdvtn nehscoss,ble asds ükrcehsuitrAtorb nAgtebeo abbngee elo.nls

Iventstiionne ni idaFreb udn raSleohtlp

udremeßA aegbn ide erertVrte ni edr iStungz segnrü hitcL für ide irbeetAn an der eatensibsufeüdnirggrn phal.eSrtlo An der nrmodea dsenßAasefua lsol eeni danW neu hlavtsrce dew.enr Auch ni sad dbiareF iwdr ts.tnveieri Ein usnbgrnüalPo widr araufttb,ge roekektn eslgorVcäh üfr ide agnSirnue luezvrnoge nud ied nuhsgusAbrcie nverrubizoeet.

Für edn abeuBsupnngla bnb„heouWngau lsiüchd oegrht/wiFlwetssc opselHih“pkec ntsmtime ied enGmirrredtteeeev ürf edi cuiegrhEsnlß und nutVakgemrr rde 15 sbi 17 dcsukGünret frü niE- dun hoäDsuepprel.

Bteair soll eftDziei enimirinme

neD 06 dretänenganlretizpK ethsne ab memSro 07 dreniK ger.ebnüeg Dre demanireteG s,osehsblc eid uircgnitnhE eeirn eplprnKuig,e die rhine Ramu im jteignze raizrmetebetrmMii kmmb.eto Es irdw neie uene elsetezrlheEri fgc.hafesen rüF dei nrusetgBreieszefnnoatnbiki dse izdefräenit rheofdisF dre eidergmnhniKece daHofrm dewru iene uLögns nf.dnugee inKgtfü bigt es inene reitaB tim nrtleiideMg sau ned denmieGne ndu edr ,iKeernengmdeihc um iesdungnnehEct zu fenfter dun eftieiDz uz nimni.rmeei

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen